Gewissenruh - Waldensersiedlung

Über den Ort

Gewissenruh - Ortsansicht
Ortsansicht - Gewissenruh
Gewissenruh - Ortsansicht
Waldenserkirche Gewissenruh

Gewissenruh wurde 1722 gegründet als Waldenserkolonie durch Landgraf Carl von Hessen-Kassel. Daher rührt der religiöse anmutende Name des Ortes. Hier kamen die waldensischen Flüchtlinge nach langen Jahren erzwungener Rastlosigkeit endlich zur Ruhe.

Heute ist Gewissenruh ein ruhiger, staatlich anerkannter Erholungsort abseits der Bundesstraße im Wesertal direkt am Saum des Reinhardswalds. Doch auch heute noch gehen die örtlichen Aktivitäten oft von der kleinen Kirchengemeinde aus.

Der Weserradweg führt direkt am Ort vorbei, dessen herrlicher Überblick über das Wesertal zum längeren Verweilen und Urlaub einlädt.

Der Ort erhielt eine Bronzeplakette für oftmalige Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" (jetzt "Unser Dorf").

Statistisches

Fläche: 110 ha
Einwohner: ca. 120

Kontakte

Ortsvorsteher
Olaf Pallutt
Dorfstraße 36, 34399 Oberweser-Gewissenruh
Telefon: 05572-948885

Ortsgericht
Norbert Spormann
Gottstreuer Str. 3, 34399 Oberweser-Gieselwerder
Telefon: 05572-7518


nach oben | Datenschutzerklärung | Sitemap | Gemeinde Oberweser © 2017