Aktuelles aus dem Rathaus

Steuertermin 15.08.2017:

Zum 15.08.2017 waren folgende Steuern und Gebühren fällig:

Grundsteuer A und B 3. Quartal 2017
Gewerbesteuervorauszahlung 3. Quartal 2017
Müllabfuhrgebühren 3. Quartal 2017
Wasser- und Kanalgebühren 3. Quartal 2017

Wir mahnen die rückständigen Beträge hiermit an und fordern die Steuerschuldner auf, die Rückstände bis spätestens

31. August 2017

an die Gemeinde Oberweser zu zahlen.

Nach diesem Termin sind wir gezwungen, die fällig gewesenen Steuern und Abgaben im Wege der Zwangsvollstreckung einzuziehen.

Die Steuer- und Gebührenpflichtigen werden gebeten, den genannten Zahlungstermin einzuhalten. Ihnen wird empfohlen, zukünftig am Lastschrifteinzugsverfahren teilzunehmen.

Schiedsamtsbezirk Oberweser IV

Die Amtszeit der Schiedsperson Hubert Henne läuft im November 2017 aus. Herr Henne hat sich bereiterklärt, auch weiterhin als. Schiedsperson zu fungieren. Es ist vorgesehen Herrn Henne in einer der nächsten Sitzungen der Gemeindevertretung erneut zur Schiedsperson zu wählen.

Sollten auch Sie Interesse an der Arbeit als. Schiedsperson haben, setzen Sie sich bitte bis 15.08.2017 mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung.

Gemeinde Oberweser
Der Gemeindevorstand

Bäder in Oberweser

Mit Beginn der Freibadesaison 2017 wurden vom Gemeindevorstand die Öffnungszeiten für Freibad und Hallenbad neu festgelegt. Dies hat insbesondere in Gieselwerder und Oedelsheim zu teilweise leidenschaftlich geführten Diskussionen geführt.

Mit Blick auf die Fürsorgepflicht der Gemeinde Oberweser für die Badegäste und das Bäderpersonal ist die Gemeinde gehalten, die immer strenger werdenden rechtlichen Rahmenbedingungen für einen sicheren und rechtskonformen Betrieb der Bäder einzuhalten.

Dazu zählen neben für den Badegast offensichtlichen Dingen auch eine Vielzahl von Voraussetzungen, die dem Badegast üblicherweise verborgen bleiben, welche aber mit Aufwand für das Bäderpersonal verbunden sind und deren Ablauf nur begrenzt frei festlegbar ist.

Die in der Vergangenheit teilweise großzügige Auslegung von Vorschriften kann den Verzicht auf die erforderlichen Anpassungen nicht rechtfertigen.

Der Gemeindevorstand hat sich in mehreren seiner Sitzungen intensiv mit verschiedenen, kurzfristig umsetzbaren Öffnungszeitmodellen befasst und nach Einbeziehung des Bäderpersonals letztlich für die Sommersaison 2017 eine Entscheidung getroffen.

In den nachfolgenden Diskussionen haben sich keine neuen Anhaltspunkte ergeben, aus denen sich eine kurzfristige Anpassung/Erweiterung der Öffnungszeiten ergeben könnte.

Die Schließung des Hallenbades in den Sommermonaten in der laufenden Saison 2017 war und ist aus Sicht des Gemeindevorstandes keine umsetzbare Option. Eine so tiefgehende Änderung bedarf eines längeren Vorlaufs und zudem einer ausführlicheren Abstimmung in den gemeindlichen Gremien.

Betroffen von der aktuellen Reduzierung sind hauptsächlich die bisher gut 30 regelmäßigen Frühschwimmer/innen im Freibad, die nach Feststellung des Bäderpersonals allerdings zu einem großen Teil auf die verbliebenen achteinhalb täglichen Öffnungsstunden des Freibades ausgewichen sind. Die Einschätzung des Gemeindevorstandes, dass es diesem Personenkreis am ehesten möglich ist, auch während der verbliebenen Öffnungszeiten das Bad zu besuchen, hat sich insofern bestätigt.

Der Gemeindevorstand sucht nach wie vor nach Lösungen für eine zumindest teilweise Rücknahme der Reduzierung der Öffnungszeiten - insbesondere für die Wochenenden.

Der Gemeindevorstand
Cornelius Turrey
Bürgermeister

Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Oberweser – Der Gemeindevorstand-, Rathaus, 34399 Oberweser, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stellen von

Reinigungskräften

für die Sanitärbereiche des Freibades Gieselwerder und des Hallenbades Oedelsheim, zu besetzen.

Es handelt sich um „Geringfügige Beschäftigungen“ im Rahmen von „Minijobs“ mit einer täglichen durchschnittlichen Arbeitszeit von jeweils rd. 1,5 Stunden.

Kurzfristige Bewerbungen bitten wir an den Gemeindevorstand der Gemeinde Oberweser, Rathaus, Brückenstr. 1, 34399 Oberweser, zu richten.

Für weitere Informationen steht der Sachbearbeiter Dirk Schmitt, Telefon 05572-937316 gern zur Verfügung.

34399 Oberweser, 30.05.2017
Gemeinde Oberweser
-Gemeindevorstand-

Hochsaison im Freibad Oberweser-Gieselwerder

Luftbild Freibad Gieselwerder

Das Team des Freibades mit Schwimmmeister Nils Heer freut sich auf Ihren Besuch.

Wie in den vergangenen Jahren wird das Wasser auf ca. 23° Celsius erwärmt – so dass man auch an kühleren Tagen gut schwimmen kann.

Die regelmäßigen Öffnungszeiten sind bei gutem Wetter täglich von 11:00 Uhr bis 19:30 Uhr, Einlass in das Bad bis 18.45 Uhr. Bei Tagen mit kühlem und regnerischem Wetter können diese Öffnungszeiten eingeschränkt werden.

Die Reduzierung der Öffnungszeiten orientiert sich an der in den vergangenen Jahren immer weiter zurückgegangenen Zahl von Frühschwimmer/innen. Sie berücksichtigt auch die rechtlichen Rahmenbedingungen und deren sich ändernde Auslegung.

Das Bad bietet neben Schwimmerbecken, Sprungturm, Nichtschwimmerbecken mit Rutsche und einem „Babybecken“ reichlich sonnige und auch schattige Plätze auf der Liegewiese, Spielmöglichkeiten für kleinere Kinder, ein Beachvolleyballfeld und reichlich Platz für andere Aktivitäten.

Die Preise bleiben gegenüber der letzten Saison unverändert.

Nutzen Sie das Angebot der Bäder der Gemeinde Oberweser, denn Schwimmen ist gesund, macht Spaß und hält fit.

DenkMalPreis 2017

Mit dem DenkMalPreis 2017 möchte der Landkreis Kassel erneut das private Engagement für den Erhalt, die Wiederbelegung und die Pflege unserer historischen Bausubstanz auszeichnen und die damit verbundenen Leistungen würdigen.

Vorschlagsberechtigt sind Bürgerinnen und Bürger, Behörden, Kommunen, Verbände sowie Vereine. Selbstbewerbungen von Eigentümerinnen und Eigentümern sind ausdrücklich erwünscht.

Die Antragsunterlagen stehen als Download unter www.landkreiskassel.de und www.landstaerken.de bereit oder können bei der Gemeindeverwaltung Oberweser, Rathaus, Brückenstraße 1, 34399 Oberweser sowie in der Verwaltungsaußenstelle, Oberdorfstraße 1, 34399 Oberweser abgeholt werden.

Vorschläge für den DenkMalPreis 2017 können bis zum 25. August 2017 an den Landkreis Kassel, Servicezentrum Regionalentwicklung, Peter Nissen, Manteuffel-Anlage 5, 34369 Hofgeismar, Tel. 05671 – 8001-2413, E-Mail: peter.nissen@landkreiskassel.de gesandt werden.

Wechsel in den Vereinsführungen - Vereinsregister der Gemeinde

Bei der Gemeinde Oberweser wird ein Vereinsregister geführt, in dem auch die Ansprechpartner/Vorsitzenden vermerkt sind.

Diese Daten werden an Interessierte weitergegeben und auch in Bürgerinformationen und auf dieser Website in den jeweiligen Orten unter "Vereine" veröffentlicht. Dort kann der aktuelle Stand überprüft werden. Zudem erleichtern aktuelle Daten die Kommunikation zwischen Gemeinde und Vereinen/Verbänden.

In der Zeit um Weihnachten und zu Beginn eines neuen Jahres finden in der Regel die Generalversammlungen/Jahreshauptversammlungen statt; Neuwahlen von Vorständen sind dabei oft auf der Tagesordnung.

Um das Vereinsregister der Gemeinde auf einem aktuellen Stand halten zu können, bitten wir um Mitteilung, möglichst per Emailformular, wenn sich Veränderungen im Vorsitz eines Vereins ergeben haben. Benötigt werden Name des/der Vorsitzende, Adresse, Emailadresse, Telefon- bzw. Mobilnummer.

Nicht-Trinkwasseranlagen sind anzeigepflichtig!

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass Nicht-Trinkwasseranlagen von Privatpersonen, wie z.B. Regenwassernutzungs-, Dachablaufwasser-, Grundwasser-, Brunnenwasseranlagen, bei der Gemeindeverwaltung als örtlich zuständigem Wasserversorgungsunternehmen anzuzeigen sind, soweit dies noch nicht geschehen ist.

Rohrleitungen dieser privaten Anlagen müssen dauerhaft farblich gekennzeichnet und die Entnahmestellen mit dem Schild "Kein Trinkwasser" gekennzeichnet sein.

Eine Verbindung zwischen der gemeindlichen Trinkwasseranlage und der privaten Anlage ist nicht zulässig.


nach oben | Datenschutzerklärung | Sitemap | Gemeinde Oberweser © 2017